Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


browserprogramme

Browser


Chrome

Google Chrome ist ein Webbrowser des US-amerikanischen Unternehmens Google Inc.

Als zentrale Bedienelemente werden Registerkarten verwendet, mit denen die Inhalte übersichtlich dargestellt und auch parallel bearbeitet werden können.

Chromium

Offiziell bezieht sich der Name Chromium ausschließlich auf das Software-Projekt, während der Webbrowser den Namen Chrome trägt.

Andererseits sind auch lauffähige Webbrowser verfügbar, die ausschließlich auf dem offenen Teil des Chromium-Codes basieren und damit Open Source sind. Diese werden unter dem Namen Chromium vor allem in Paketverwaltungen von Linux-Distributionen eingesetzt, wo Chrome selbst aus Lizenzgründen nicht eingestellt werden darf.

Epiphany

Epiphany) ist ein freier Webbrowser. Er ist aus Galeon hervorgegangen und heute der offizielle Browser des Gnome-Projekts.

Ziel der Entwickler ist es, einen Browser mit einer möglichst einfachen Benutzeroberfläche zu schaffen.

Web wird unter der GNU General Public License (GPL) veröffentlicht.

Firefox

xxxx

Konqueror

xxxx

Links ist ein freier (unter der GPL stehender) textbasierter Webbrowser für verschiedene Betriebssysteme, u. a. Linux.

Der originale Links (Version 1.x) wird nicht mehr weiterentwickelt. Als Abspaltungen entstanden die Projekte Links2 und ELinks, die jeweils eigene Verbesserungen an Links vorgenommen haben.

Lynx

Lynx ist ein textbasierter Webbrowser, der unter Unix entwickelt wurde, inzwischen aber für fast alle Betriebssysteme verfügbar ist. Er eignet sich unter anderem für den Einsatz an reinen Text-Terminals ohne Maus.

Midori

Midori ist ein freier und plattformübergreifender Webbrowser. Der Fokus der Entwickler liegt auf einem möglichst betriebsmittelschonenden Arbeiten. Seit 2008 gehört Midori zum Xfce-Projekt.

Opera

xxxx

Pale Moon

xxxx

QupZilla

QupZilla ist ein freier Webbrowser, der auf WebKit basiert und unter der GPL lizenziert ist.

Man kann Screenshots von der gesamten Seite anfertigen. Ferner wird berichtet, dass weniger Systemressourcen verbraucht werden gegenüber den großen Browsern wie Firefox oder Chrome.

Seamonkey

SeaMonkey ist ein aus der Mozilla Application Suite hervorgegangenes freies Internet-Anwendungspaket, das aus Webbrowser, E-Mail-Programm, Chat-Client, HTML-Editor, Adressbuch und weiteren Hilfsprogrammen besteht.

Slimboat

xxxx

SlimJet

xxxx

Vivaldi

Vivaldi ist ein Webbrowser auf Basis von Opera, der den anspruchsvollen Funktionsumfang von Opera fortentwickeln soll.

Xombrero

xxxx

browserprogramme.txt · Zuletzt geändert: 01.02.2016 16.51 von ext4